Zu spät

Okay, jetzt muss ich ihn doch noch mal aufs Tapet bringen, den Veggie-Tag: von 6 möglichen Gerichten sind nur 2 mit Sojaprodukten. Was ich gegen Soja habe, abgesehen davon, dass es nicht schmeckt? Eine Aktion, die damit beworben wird, dem Klimaschutz zu dienen, sollte möglichst nicht ein Klimaproblem durch ein anderes ersetzen. Zu den weltgrößten Sojaproduzenten zählen Brasilien (2. Platz), Argentinien (3.), Paraguay (6.) und Bolivien (8.). Besonders in Argentinien und Brasilien führt die große Sojanachfrage dazu, dass Regenwald abgeholzt wird, um den Bedarf an Anbaufläche zu decken. Das ist wahnsinnig ökologisch und nachhaltig und so.

Und für manchen Eisbären…

…kommt Hilfe schon zu spät. Jaja, die Natur ist grausam.

PS: Auch der oben parodierte Flyer stammt nicht von mir, sondern von denen.

Ein Kommentar

Mitreden

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.