Instrumental

Dieser Mai ist kein Wonne-, sondern ein Hetzmonat, und zwischen Köln, Karlsruhe, Halle und Berlin erlebt man zwar viel, zeichnet aber wenig, und neben der ganzen Rumherfahrerei studiert man ja auch noch ab und zu. Bevor es eine lange Rede wird, also besser gleich der kurze Sinn: zwei Archivbilder, die mancher vielleicht schon kennt und die zu schade sind, um in der Schublade zu versauern, sollen die Durststrecke überbrücken, bis ich die geballte Inspiration mal wieder in Ruhe umsetzen kann. Voilá:


Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s