Erkältungsfrust

Der Winter ist und bleibt meine ganz persönliche Hass-Jahreszeit. Vor allem, wenn er nicht mal ordentliche Kälterekorde mitbringt, sondern nur dieses graue Matschwetter, bei dem man entweder depressiv oder krank oder beides wird. Wie soll man denn da lernen? Vom Denken und dem Vermeiden von Anschlussfehlern (s.o.) ganz zu schweigen…

5 Kommentare

  1. Wär ja auch nicht schön, wenn es allen so gänge wie mir… dann würden plötzlich haufenweise schlecht gelaunte Leute durch die Gegend rennen, unvorstellbar^^.

    Liken

  2. Ich finde die Jahreszeit ohne Kälterekorde besser zu ertragen als mit. Klar ist Winter generell Mist, aber den aktuellen find ich verhältnismäßig ok, z.B. weil ich soweit nur ein mal Schnee schippen musste.

    Liken

  3. Meinetwegen darfs gern so bleiben. Mir bleibt viel mehr Zeit für mich selbst, gemütlich auf dem Sofa, weil so viele absolut unnütze Sachen entfallen.

    Liken

  4. @Robroy: Danke fürs Vorbeischauen. Komischerweise habe ich wiederum gegen Schneeschippen gar nichts einzuwenden…
    @Guinan: Schön, dass du wieder hergefunden hast!

    Liken

Mitreden

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.