Monat: Dezember 2012

24/24

santazombieiscomingtotown

[Mal ehrlich: Was habt ihr erwartet?]

FROHE FEIERTAGE!

Werbeanzeigen

22/24

 

E

Noch mehr Süßkram. Dieses Jahr werde ich ganz viel Konfekt verschenken, aber die hier sind wirklich lecker: gemahlene Mandeln, gemahlene Pistazien und Puderzucker im Verhältnis 2:1:3 mischen, mit Rosenwasser zu einer festen, aber nicht klebrigen Masse verkneten. Damit jeweils zwei Walnusshälften zusammenpappen, in Schokolade tunken, fertich.

17/21

Heute: das Back-Special.

Weihnachten kommt meiner Bastelsucht insofern entgegen, als dass ich mit Schokolade, Nüssen, Gewürzen und Honig herummatschen kann. Das klappt mal mehr, mal weniger gut (in der Küche stehen noch ein paar Dachziegel, die Lebkuchen hätten werden sollen), aber die gebrannten Mandeln in Schokolade sind ganz lecker geworden:

EEtwas weniger Mehl, weniger kandierte Früchte und mehr Nüsse hätten die „Basler Läckerli“ vertragen,

E

wohingegen die „Snicker Doodles“ ziemlich perfekt geworden sind, jedenfalls, wenn man auf Vanille und Zimt steht und sich nicht daran stört, dass die Teile mordsmäßig aufgegangen sind (es lohnt sich, die Frickelei auf sich zu nehmen, kleine Kekse zu formen, wenn man keine Monsterscheiben möchte). Die Rezepte für die beiden letzteren stammen von Hilda, dem Plätzchen-E-Mag, dass es unter anderem auf Schöner Tag noch! zu finden gibt.

E

15/24

sunEin schon etwas älteres Ölbild, dass ich 2007 neben meiner anstrengenden Tätigkeit als Praktikantin und… Halt, falscher Text. Aber es ist sozusagen der Vorläufer von dem hier. Heute hat es leider nur für ein bisschen Archivgräberei gereicht, Vorweihnachtsstress, ihr kennt das ja vielleicht…