Monat: Oktober 2011

Ende im Gelände

…ist hier demnächst. Examensvorbereitung und Bloggen vertragen sich nicht, jedenfalls nicht so, wie ich es gern hätte, und darum wird hier in Kürze Ende im Gelände sein. Schicht im Schacht. Der letzte macht das Licht aus, und das ganze Ding geht den Weg auf den digitalen Friedhof.

War schön mit euch. Auch mit euch stummen Besuchern, mit denen, die sonderbare Sachen gesucht haben und von denen ich nie erfahren werde, ob sie fündig geworden sind, und besonders mit allen, die hier ein bisschen Leben in die Bude gebracht haben.

Werbeanzeigen

Nachtschicht

Ein kleiner Nachtrag meiner Fabrikbeschäftigung, die sich als so einträglich erwiesen hat, dass ich erwäge, die Branche zu wechseln, auch wenn das Entgraten von Brennkammerrohren (ca. 4000 pro Schicht) seitdem das untere Ende meiner persönlichen Skala für mentale Ödnis markiert. Wenn man als komplett ungelernte Hilfskraft mehr Geld pro Stunde kriegt als in dem Bereich, in dem man eigentlich qualifiziert ist (okay – auf dem Weg dahin, qualifiziert zu sein), dann kann doch irgendwas nicht stimmen. Oder ich muss mal ein ernstes Wort mit meiner Chefin reden.